Home

Führungen

 

Bezirke Wiens

Bildergalerie

Brunnen

Denkmäler

Diverses

Ehrengräber

Facebook

Friedhöfe

Gedenktafeln

Kaffeehäuser

Palais

Personenkunde

Ringstraße

Rund um Wien

Sagen, Mythologie

Quiz

Zentralfriedhof

Links

 

Über mich

Gästebuch

Suche

Kontakt,
Impressum

Home | Friedhöfe | Zentralfriedhof | Ehrengräber | Gruppe 33 G | Nr. 85, Jürgens

Ehrengräber Gruppe 33 G
Zentralfriedhof

Udo Jürgens
Sänger, Texter, Entertainer, 1934 - 2014

Ehrengrab
Zentralfriedhof, Gruppe 33 G, Nr. 46
Grabmal Entwurf: Manfred Bockelmann, Bildhauer: Hans Muhr
Laaser Marmor, 6 Tonnen
Lageplan

Link: wikipedia

Inschrift:

UDO JÜRGENS

30.9.1934 - 21.12.14

Ihr seid
das Notenblatt,
das für mich alles war,
ich lass' Euch
alles -
ich lass Euch alles da.

Die Grabinschrift sind Textzeilen aus dem Lied: "Ich lass' Euch alles da". Nur ein Teil wurde anders formuliert,
denn im Original heißt es:" ..das Notenblatt, das alles für mich war", und hier:" ... das für mich alles war."
Links: Liedtext, you tube (Cover)
Die Urne von Udo Jürgens ist an der Oberseite des Klaviers eingelassen (mit diebstahlssicherer Verankerung)
die Öffnung wurde mit einem Marmordeckel verschlossen.

 

Am Tag vom Begräbnis herrschte Aprilwetter. Mit Regenschirmen ausgestattet kamen die Trauernden, angeführt von
Udos Bruder Manfred Bockelmann in den abgesperrten Bereich. Die Urne wurde von den Udos älteren Kindern Jenny und Johnny mitgeführt, und im Marmorgrab beigesetzt. Dabei waren auch die jüngeren Geschwister Gloria und Sonja.
Es war der Wunsch Udos, "über" der Erde bestattet zu werden. Die Feierlichkeit mit einer Ansprache von Udos Bruder
und einem Applaus am Ende dauerte etwa eine dreiviertel Stunde. Es gab keinerlei musikalische Untermalung.

Ein klassischen Kranz mit weißen Rosen und den Worten "Thank you for the Music" hatte die britische Sängerin Shirley
Bassey gesendet. Einen Platz an der Sonne wünschte Gloria in Schmetterlingsform und Udos Lebensgefährtin Michaela nahm mit einem Pfingstrosenherz und einem Zitat nach Gorki Abschied: "...bleibt Liebe, auch wenn wir sterben." Die
jüngste Tochter Sonja trug ein "Klavierkleid" - Rock designed als Klaviatur.

 

Aufgrund der exponierten Lage des Grabmals, nämlich mitten in der Wiese, musste alsbald der Rasen erneuert
werden. Lange, lange, lange befand sich eine "Baustellenabsperrung" rundherum, dann wurden Schilder mit der
Aufschrift: "Betreten der Fläche verboten" aufgestellt. Heute ist zum Glück all dieses wieder verschwunden.
Udo Jürgens starb in der Schweiz kurz vor Weihnachten 2014. Die offizielle Verabschiedung fand am 22. Jänner 2015
im Wiener Rathaus statt. (presse.at: Bilder mit Kondolenzen, Urne, Jenny Jürgens), das Begräbnis am Wiener
Zentralfriedhof am 9. Mai 2015 um 17.30.

 


Führungen am Zentralfriedhof
Hedwig Abraham